Die Band - Mitglieder

...erfahre mehr über Thomas (Jacky)



Name:
Thomas (Jacky)

Sternzeichen:
Zwilling

Wohnort:
Friedrichshafen, Deutschland

Hobbys:
Musik, Motorrad fahren, Fitness, Sci-Fi- und Action-Filme, Computergames

Musikalischer Hintergrund:
Schon in frühen Jahren zeichnete sich seine Leidenschaft und sein Rhythmusgefühl für die Musik ab. Deshalb wollte er als Kind unbedingt Schlagzeuger werden! Doch meinten seine Eltern damals, dass er sein musikalisches Talent erst einmal mit einer Blockflöte unter Beweis stellen sollte. Da er sich für dieses Instrument nicht wirklich begeistern konnte, verschwand die Flöte kurze Zeit später in der Schublade.

Jahre später erwarb Er sich eine Mundharmonika.
- "The Echo Harp - 56/96 M2 C/G" aus dem Hause HOHNER!
Doch auch hier begriff er recht schnell, dass er damit niemals zur Rocklegende aufsteigen konnte.


Als sich dann Mitte der 90er die Möglichkeit auftat, in einer Rockband mitzuwirken, war es klar, dass er dieser Versuchung nicht widerstehen konnte.
- Doch die Sticks waren schon an den damaligen Drummer vergeben;-)


Es galt damals, eine weitere Lücke in der Rhythmusgruppe zu füllen - uns somit begann er diese mit den tiefen Tönen eines 4-Saiter Basses aus dem Hause Ibanez zu füllen.

Tag und Nacht erarbeitete Jacky das Repertoire mit über 70 Songs. Seine damaligen Bandkollegen bei "ABG" unterstützten Ihn tatkräftig - um gemeinsam die bevorstehenden Gigs zu meistern. Ein besonderen Dank gilt dem damaligen Leadgitarristen Thomas K. alias "Cheesy", der nun seine Klampfe bei Chapter II quält.

Bands vor "The-Sly":
"ABG" und "Son's of Beethoven"

Equipment:
4- und 5-Saiter Bass von Ibanez sowie 5-Saiter MM-Copy,
MARKBASS - LITTLE MARK TUBE 800, - TRAVELER 102P und - TRAVELER 151P


Musikalische Idole:
Billy Sheehan, Leland Sklar, Doug Wimbish, Louis Johnson, Viktor Wooten uvm.

Erste Platte:
"Rainbow - Long live Rock 'n' Roll", "Black Sabbath - Master of Reality" und
"Deep Purple - In Rock" - aus dem Vermächtnis seines Onkels.
Die erste Scheibe, die er sich damals von seinem Taschengeld kaufte, war dann "AC/DC - Highway To Hell"


Lieblingsgetränk:
Mineralwasser, Kaffee, gutes Bier, Single Malt und natürlich Jack Daniel's

top
© 2006-2017 the-sly.de | Impressum

Besucher seit Okt. 2009:
Counter